Der Mathematikunterricht

In den wichtigen Bereichen der Mathematik wie „Arithmetik“, „Sachrechnen“, „Größen“, „Geometrie“ und „Daten und Zufall“ haben wir eine gut ausgestattete Sammlung von Arbeits- und Anschauungsmitteln aufgebaut, die es uns ermöglicht, den unterschiedlichen Begabungen und Interessen der Kinder, aber auch den Erfordernissen des Mathematikunterrichts in der Grundschule gerecht zu werden.

 

Für alle Jahrgänge gibt es an der Boveschule, neben den für alle KollegInnen zugänglichen Materialien, Mathejahrgangskisten, die zu einem handlungsorientierten und anschaulichen Unterricht beitragen. In allen Jahrgängen arbeiten wir mit dem Lehrwerk „Flex und Flo“, die Aufgaben aus den verschiedenen Anforderungsbereichen beinhalten. Ferner wird Lernsoftware für das selbstständige Weiterarbeiten der Kinder eingesetzt.

 

In unserem Mathelabor können die Kinder zusätzlich mit vielen attraktiven und motivierenden Materialien spielen und hantieren.

 

Legen, bauen, falten, schneiden, sehen, vorstellen, färben, zeichnen -  all dies sind Tätigkeiten, durch die das räumliche Vorstellungsvermögen eines Kindes und damit seine geometrische Kompetenz entwickelt wird.

 

Auch das Knobeln und Nachdenken über Mathematik hat an unserer Schule einen festen Platz. In Klasse 3 und 4 haben die Schüler die Möglichkeit, an der einmal im Jahr stattfindenden Matheolympiade teilzunehmen. Auch ermuntern wir die Kinder ab Klasse 3, an den regelmäßig stattfindenden regional organisierten Mathezirkeln teilzunehmen, wo sie ebenfalls die Möglichkeit haben, sich noch intensiver und tiefgreifender mit bestimmten mathematischen Problemen zu befassen.

 

Der Mathematikunterricht wird von FachlehrerInnen durchgeführt. In regelmäßig erfolgenden Teamsitzungen stimmen sich die Kolleginnen hinsichtlich der Inhalte ab.

 

Auch Sie als Eltern können ihr Kind durch tägliches, kurzes Kopfrechnen unterstützen, um sicherer im Rechnen zu werden.