Der Deutschunterricht

Unser Deutschunterricht basiert auf dem Hamburger Bildungsplan für die Grundschule von 2011. Dieser untergliedert sich in die fünf Lern- und Kompetenzbereiche "Sprechen und Zuhören", "Texte schreiben", "Richtig schreiben", "Lesen - mit Texten und anderen Medien umgehen" sowie "Sprache und Sprachgebrauch untersuchen". Alle fünf Bereiche werden gleichrangig im Deutschunterricht aller Jahrgangsstufen berücksichtigt.

 

Ein zentrales Anliegen unserer Schule ist es, die Lust der Schüler am Lesen zu wecken und diese zu erhalten. Denn "von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat" (Helen Hayes). Daher finden bei uns zum Lesen vielfältige feste Projekte in allen Jahrgangsstufen statt:

  • Lesetage mit Autorenlesungen, Lesewettbewerben, Buchvorstellungen und Lektürearbeit

 

  • Online-Angebot Antolin

 

  • Bücherkisten für die Jahrgänge 1 und 2 in Kooperation mit den Hamburger Bücherhallen

 

  •  Unsere Schulbücherei

 

  •  Lernsoftware Flex und Flora

 

Lesen regt nicht nur die Fantasie an, sondern es schult gleichzeitig auch die Sprach- und Ausdrucksweise, welche sich wiederum positiv auf alle weiteren o.g. Kompetenzbereiche des Deutschunterrichts auswirkt.