Unsere Schülerbücherei

Wir haben eine Schülerbücherei!

 

Am Freitag, den 27.06.2014 wurde durch die tatkräftige Unterstützung einer großen Hamburger Anwaltskanzlei und LeseLeo e.V. die lang ersehnte Schülerbücherei eröffnet.

An diesem Tag wurde zunächst entrümpelt, es wurden die LeseLeo–Bücher abgeholt, Wände gestrichen, Möbel aufgebaut und Regale eingeräumt. Um 15 Uhr konnte eine kleine Eröffnungsfeier stattfinden, zu der sogar der Profi–Vorleser Clemens von Ramin den Kindern vorlas.

 

Es ist großartig, dass LeseLeo e.V. diesen Raum ausgestattet hat, denn dort können in Zukunft auch Kinder mit ihren Lesepaten ihre Lesezeit verbringen. Lesepaten sind Ehrenamtliche, die Kinder im Lesen fördern. Auch diese tolle Einrichtung ist LeseLeo e.V. zu verdanken.

 

Nach den Sommerferien wird es dann bald schon allen Kindern der Schule Bovestraße möglich sein, auch Bücher zu entleihen. Darauf freuen wir uns schon sehr!

 

Mehr zum LeseLeo e. V. erfahren Sie hier: www.leseleo.de

 

 

Hier unsere schöne neue Bücherei in Bildern...


Märchenlesung in der Bücherei


Am 7.11.14 fand in der Bücherei eine außergewöhnliche Lesung für die 2. und 3. Klassen statt: Im Rahmen der Märchentage las Friederike Brüheim aus dem "Verliebten Seepferdchen" von Michael Schirmer. Gespannt lauschten die Kinder der Geschichte und betrachteten die schönen Aquarelle. Eine gelungene Aktion, Danke an den LeseLeo e. V.!

 

 

Kommissar(in) Kugelblitz zu Besuch

 

Kurz vor den Weihnachtsferien kamen unsere Viertklässler in den Genuss, von der Autorin der "Kommissar Kugelblitz Bücher", Ursel Scheffler, eine persönliche Kostprobe zu bekommen. Sie las aus einigen ihrer Bücher vor und die Kinder erwiesen sich als gute Detektive bei der Aufklärung der Fälle. Flexibel reagierte sie auf den Wunsch der Kinder, etwas über den Einsatz des Kommissars in Istanbul zu erfahren und lies sich dabei von den türkischsprachigen Kindern bei der richtigen Aussprache einiger Wörter helfen. Außerdem stand sie ihren neugierigen Zuhörern noch für Fragen zur Verfügung und berichtete über die Büchertürme.

Es war eine schöne Veranstaltung, vielen Dank!